Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Führerschein (D)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Ripper
27.11.2006, 20:27 Uhr

Zulässige Gesamtmasse bei BE???

Hi,
wie vieldarf die zulässige Gesamtmasse bei der Klasse BE eigentlich betragen?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Thorsten
27.11.2006, 22:18 Uhr

zu: Zulässige Gesamtmasse bei BE???

Könnte theoretisch 8750 kg sein.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern DaRealAd
27.11.2006, 23:54 Uhr

zu: Zulässige Gesamtmasse bei BE???

Hier muss man zwei Seiten betrachten.
1) Das Fahrerlaubnisrecht: Hier gibt es bei BE keine Gewichtsgrenze (außer den 3,5 t fürs Zugfahrzeug). D.h. wenn man einen Zug mit 12 t führen würde, wäre es kein Fahren ohne Fahrerlaubsnis solange das Zugfahrzeug max 3,5 t wiegt.
2) Das Zulassungsrecht: Die Anhängelast ist bei Pkw auf das zGG des Zugfahrzeugs und bei LKW mit Druckluftgebremstem Hänger auf das 1,5-fache des zGG beschränkt. Daher ergeben sich die 8,75 t. Meistens sind die Werte seitens des Herstellers schon begrenzt (Siehe Eintragung im Fahrzeugschein). Ein Verstoß hiergegen wäre lediglich eine Ordnungswidrigkeit.
Bei Zugmaschinen oder selbstfahrenden Arbeitsmaschinen ist die Anhängelast gar nicht begrenzt. Hier wäre also noch mehr möglich.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Ripper
28.11.2006, 17:37 Uhr

zu: Zulässige Gesamtmasse bei BE???

Vielen Dank schonmal. Aber dann frag ich nochmal direkt. Dürfte ich ein Feuerwehrfahrzeug (LKW) fahren, dass 7,5t wiegt?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Chris021983
28.11.2006, 18:09 Uhr

zu: Zulässige Gesamtmasse bei BE???

Die Klasse B berechtigt dich zum fahren von Kraftfahrzeugen bis 3,5t zgg + einen anhänger von max. 750Kg zgg. ( Sonderregelungen nicht beachtet.

Mit der klasse BE darfst du hinter einem Fahrzeug von 3,5t zgg einen anhänger grösser als 750Kg bewegen.

Ausschlaggebend ist die zgg des Zugfahrzeuges, und da das Feuerwehrfahrzeug eine grössere zgg als 3,5t ist brauchst du dafür Klasse C, und darfst es mit Klasse B nicht fahren!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern DaRealAd
28.11.2006, 18:21 Uhr

zu: Zulässige Gesamtmasse bei BE???

C1 würde für 7,5 t reichen ... :-)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Chris021983
28.11.2006, 18:25 Uhr

zu: Zulässige Gesamtmasse bei BE???

@DaRealAd

Besten dank für die Ergänzung hab die 1 wohl unterschlagen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Ripper
29.11.2006, 17:47 Uhr

zu: Zulässige Gesamtmasse bei BE???

Ah ok. Dankeschön.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.19-103 / 3 Fehlerpunkte

Welche Bedeutung hat ein Andreaskreuz mit rotem Blinklicht in Form eines Pfeiles nach rechts?

Rechtsabbieger müssen warten

Das rote Blinklicht hat nur Bedeutung für Schienenfahrzeuge

Für geradeaus Fahrende ist das Blinklicht ohne Bedeutung

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.34-104 / 3 Fehlerpunkte

Sie haben auf einer Landstraße außerhalb einer geschlossenen Ortschaft nach einer unübersichtlichen Stelle einen Unfall. Wie sichern Sie diese Unfallstelle ab?

Nachfolgenden Fahrzeuge z.B. durch Handzeichen warnen

Warndreieck am rechten Fahrbahnrand in ca. 100 m Entfernung aufstellen

Nur Warnblinklicht einschalten

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.01-001 / 3 Fehlerpunkte

Was versteht man unter defensivem Fahren?

Mit Fehlern anderer rechnen

Nicht auf seinem Recht bestehen

Vorsorglich an jeder Kreuzung anhalten