Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Verkehrsregeln, Verhalten im Straßenverkehr

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern sioux1805
20.10.2006, 15:49 Uhr

Darf Beschleunigungsstreifen überfahren werden?

Hallo eine Diskussion unter Kollegen findet kein Ende. Brauch Euren Rat.
Wenn ich vom Beschleunigungsstreifen aus keine Möglichkeit habe auf die Autobahn zu kommen (dichter Verkehr - keiner lässt einfädeln), darf ich den Beschleunigungstreifen geradeaus überfahren (durchgezogene Linie) - oder muss ich anhalten?
Obwohl dann die Gefahr eines Auffahrunfalls besteht??!!
danke

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern steinboeckin
20.10.2006, 16:31 Uhr

zu: Darf Beschleunigungsstreifen überfahren werden?

Hallo sioux1805,
ich hab's mir so gemerkt:
alle durchgezogenen Linien stellen eine imaginäre Mauer dar. Darf ich gegen eine Mauer fahren? Ich darf. Wenn ich für die nachfolgenden Konsequenzen hafte. ;-)
Ich werde also bei einem Unfall haftbar gemacht.
In der Praxis ist es allerdings schon mal vorgekommen, dass ich bei hohem Verkehrsaufkommen tatsächlich über die durchgezogene Linie gefahren bin, um mit möglichst hoher Geschwindindigkeit einfädeln zu können.
Am Ende des Beschleunigungsstreifen anhalten und dann aus dem Stand in den fließenden Verkehr einfädeln halte ich mit meiner ollen Schildkröte für fast unmöglich.
Gruß
steinboeckin
p.s.: Gib mal o. l. in "Forum durchsuchen" Beschelunigungsstreifen ein.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Thorsten
20.10.2006, 17:07 Uhr

zu: Darf Beschleunigungsstreifen überfahren werden?

Wie steinboeckin schon sagte, du darfst es nicht...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern rijx45
20.10.2006, 22:59 Uhr

zu: Darf Beschleunigungsstreifen überfahren werden?

fahr bitte einfach weiter..sollten zwar nicht 100m sein, aber es ist für den nachfolgenden verkehr besser, als dass du am ende des beschleunigungstreifens STEHST! die meisten autofahrer schauen nach hinten und dann wirst du als stehendes hindernis zu spät erkannt!
meine kollegen mögen mir verzeihen
gruss
karsten

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern diezge
20.10.2006, 23:23 Uhr

zu: Darf Beschleunigungsstreifen überfahren werden?

Hallo,

diese Situation ist meiner Meinung nach unlösbar. Jeder sollte es so machen, wie es für einen am Besten geht.

Auf dem Standstreifen weiterfahren ist definitiv nicht erlaubt. Ich habe schon die Polizei mit Blaulicht demjenigen hinterher fahren sehen.

Die einzige Konsequenz ist Anhalten am Ende. Dies ist aber wieder gefährlich, weil der nachfolgende Verkehr eventuell voll mit Schulterblick und Rückspiegel schauen beschäftigt ist.

Des Weiteren ist es für den Verkehr auf der Autobahn nicht erlaubt, auf die linke Fahrspur zu wechseln oder zu bremsen um einfädeln zu lassen, weil der nachfolgende Verkehr gefährdet werden könnte.

Deshalb:
Beim Auffahren immer auch nach vorne schauen, ob da nicht einer langsam wird. Und wenn, dann hat er laut StVO richtig gehandelt und ihr seid aufgefahren --> nicht angepaßte Geschwindigkeit.

Viele ziehen am Ende der Beschleunigungsspur auch einfach rein, frei nach dem Motto Reißverschluß - der muß mich reinlassen. Ist aber nicht so! An jeder Beschleunigungsspur auf die Autobahn gilt: Vorfahrt gewähren!


Gruß,

diezge

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Warnecke
20.10.2006, 23:50 Uhr

zu: Darf Beschleunigungsstreifen überfahren werden?

Wie hier schon erwähnt wurde, ist es verboten über die Standspur zu fahren, auch wenn es nur für ein paar Meter ist.
Wenn Du aber am Ende des Beschleunigungsstreifen anhälst, läufst Du Gefahr einen Unfall zu verursachen. Spätestens dann wenn Du wieder beschleunigen willst, weil der nachfolgende Verkehr falsch eingeschätzt wird.
Hieraus ergibt sich ein rechtfertigenden Grund kurzfristig über die Standspur zu fahren.
Begeht jemand ein Ordnungswidrigkeit um Gefahr und Schaden zu vermeiden, so wird die Ordungswidrigkeit nicht bestraft.

Gruß

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
21.10.2006, 09:21 Uhr

zu: Darf Beschleunigungsstreifen überfahren werden?

@warneke
es wird bestraft weil die gefahr konkret und nicht abstrakt sein muss.


holger

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Security_neu
21.10.2006, 11:33 Uhr

zu: Darf Beschleunigungsstreifen überfahren werden?

Ich habs in der Fahrschule so gelernt:

Wenn mich keiner reinlässt, weiterfahren aufm Standstreifen!! Laut FL würde die Polizei das nicht ahnden, da das besser sei als stehenbleiben am Ende. Und auch in der Prüfung würde der Prüfer mich deswegen nicht durchfallen lassen.
Gottsei Dank kam ich noch nie in eine solche Situation.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Warnecke
21.10.2006, 13:08 Uhr

zu: Darf Beschleunigungsstreifen überfahren werden?

@ Holger
Wenn ich über die Standspur fahre, doch nur dann weil eine konkrete Gefahr bestand.
Ich versteh Deinen Beitrag nicht....

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
21.10.2006, 13:43 Uhr

zu: Darf Beschleunigungsstreifen überfahren werden?

konkret ist die gefahr nur dann, wenn wirklich jemand sich von hinten zu schnell nähert. es reicht nicht die möglichkeit das einer kommen KÖNNTE.
im fragebogen ist übrigens auf die entsprechende frage mit "anhalten" zu antworten.
ob das sinnig ist, bleibt dahin gestellt.

holger

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Warnecke
21.10.2006, 16:11 Uhr

zu: Darf Beschleunigungsstreifen überfahren werden?

@ Holger
Ein rechtfertigender Grund setzt Deine Aussage voraus. Und so war es von mir auch gemeint.
Die Frage im Fragebogen bezieht sich nun mal auf den Gesetzestext, und ist somit nicht anzuzweifeln.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-113 / 3 Fehlerpunkte

Wie muss sich ein Kraftfahrer in dieser Straße verhalten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-113

Er darf nur mit Schrittgeschwindigkeit fahren

Er muss auf Fußgänger besondere Rücksicht nehmen

Wenn keine Fußgänger in der Nähe sind, darf schneller als mit Schrittgeschwindigkeit gefahren werden

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-106 / 3 Fehlerpunkte

In welche Richtungen dürfen Sie weiterfahren?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-106

Nach rechts

Nach links

Geradeaus

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.40-125 / 3 Fehlerpunkte

Worauf weist dieses Verkehrszeichen hin?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.40-125

Auf einen beschrankten Bahnübergang

Auf einen Bauzaun, der die Fahrbahn einengt

Auf einen unbeschrankten Bahnübergang