Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrzeuge, Technik


 
(- Beitrag wird nicht angezeigt -)
 
Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Reisschuessel
16.05.2006, 13:28 Uhr

zu: Rechtslenker und Ihre Pedale...

Moin Chief,

was vielleicht in diesem Zusammenhang noch interessant ist:

Englische Autos haben den Blinkerhebel links, den Scheibenwischerhebel rechts (also genau wie in D).

In Japan (auch Linksverkehr) ist es aber andersrum; Blinker rechts, Scheibenwischer links.

Je nachdem, in welche Märkte die Rechtslenker exportiert (bzw. importiert) werden, kannst Du da lustige Überraschungen erleben.

Noch'n Tip zum Schluß: Laß' während der ersten Kilometer in einem Rechtslenker die linke Hand am Schalthebel, bis Du Dich ein bißchen dran gewöhnt hast.
Einige Kollegen haben schon schmerzlichen Kontakt mit Türverkleidung oder Fensterkurbel gemacht, als sie versucht haben, rechts den Schalthebel zu finden... :-))

Gruß - RS

P.S.: Nicht vergessen - in Roundabouts geht's im Uhrzeigersinn!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern diezge
16.05.2006, 21:18 Uhr

zu: Rechtslenker und Ihre Pedale...

Hallo,

ein Freund von fuhr mal einen Renault 4, der hatte Blinker- und Scheibenwischerhebel auch vertauscht.

Was mich bei Rechtslenkern noch interessieren würde: Liegen beim Schalthebel die Gänge auch wie bei uns oder ist dort der 1. Gang ganz rechts und der 5. Gang links?


Gruß,

diezge

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern durbanZA
16.05.2006, 22:26 Uhr

zu: Rechtslenker und Ihre Pedale...

wenn ich mich richtig erinnere, liegt der erste Gang spiegelverkehrt, also zum Fahrer hin.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern pikay1985
16.05.2006, 23:47 Uhr

zu: Rechtslenker und Ihre Pedale...

Die Gangschaltung in Steuer-rechts-Autos ist genauso angeordnet wie bei uns auch, also nix spiegelverkehrt...

Das heißt wenn ich in so einem Auto den ersten Gang einlegen will, ganz nach links drücken, dann nach vorne; quasi wie bei uns vom Beifahrersitz aus :-)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern durbanZA
17.05.2006, 09:49 Uhr

zu: Rechtslenker und Ihre Pedale...

hm hm hm... ich frage mich, ob das nicht, wie die Armaturen eben auch, vom Fabrikat abhängig ist. Ich bin damals immer einen Japaner gefahren. Und irgendwo hab ich im Hinterkopf, daß es, als ich dann mal einen Golf fuhr, anders war. Vielleicht bilde ich mir das aber auch nur ein, is schon ein Weilchen her :)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Reisschuessel
17.05.2006, 10:28 Uhr

zu: Rechtslenker und Ihre Pedale...

Moin,

ich bin in England bisher folgende Autos gefahren:

- Vauxhall Corsa
- Vauxhall Vectra
- Vauxhall Chevalier (Astra)
- VW Touran
- VW Golf IV / V
- Skoda Fabia
- Skoda Octavia
- Fiat Bravo
- Seat Marbella
- Toyota Corolla
- Ford Focus
- Ford Mondeo
- Honda Odyssee (Van)

Bei allen war das Gapedal ganz rechts, die Bremse in der Mitte und die Kupplung links. Die Ganganordnung im Getriebe ist genau gleich wie in Deutschland (1. Gang oben links).
Die einzige Ausnahme war der Odyssee, denn der hatte die Lenkstockschalter vertauscht (siehe weiter oben) und der hatte Lenkradschaltung.

Falls es jemand wissen will: Ich war eineinhalb Jahre lang dienstlich in Coventry im Jaguar Entwicklungszentrum eingesetzt und bin wochenweise verschiedene Leihwagen gefahren. Leider durfte ich in den Prototypenfahrzeugen auf dem Testgelände nur mal mitfahren... :-((

Gruß - RS

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lizzard
17.05.2006, 11:25 Uhr

zu: Rechtslenker und Ihre Pedale...

Hat den gleichen Grund wie in meinem Post "Führerschein mit 40"...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lizzard
17.05.2006, 18:12 Uhr

zu: Rechtslenker und Ihre Pedale...

>>>Was wäre besser?<<<

Musst du das nich selber wissen was für dich bequemer ist. Es ist genauso leicht/schwer im Linksverkehr mit nem Rechts- sowie nen Linkslenker zu fahren...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern setras
18.05.2006, 13:23 Uhr

zu: Rechtslenker und Ihre Pedale...

Wen ich in einem Linkslenker in GB eine scharfe Linkskurve mit schlechter Sicht in den Gegenverkehr befahre, wäre ich mit einem Rechtslenker wegen der früheren Sicht deutlich sicherer unterwegs.

Habe ich mehrmals als Lenker eines Reisebusses erleben müssen.
Bei mir saß auf Landstrassen in GB, Irland und Schottland IMMER jemand ..... weibliches :-) auf dem Beifahrersitz um mich zu warnen.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.09-006 / 3 Fehlerpunkte

Sie wollen nach links abbiegen. Wann haben Sie auf den nachfolgenden Verkehr zu achten?

Lediglich einmal vor dem Abbiegen

Vor dem Einordnen und noch einmal unmittelbar vor dem Abbiegen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-014 / 3 Fehlerpunkte

Was haben Sie bei diesem Verkehrszeichen zu beachten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-014

Sie dürfen halten zum Be- oder Entladen

Sie dürfen nicht halten

Sie dürfen halten, um Mitfahrer aussteigen zu lassen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.40-131 / 3 Fehlerpunkte

Worauf weist dieses Verkehrszeichen hin?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.40-131

Auf einen Bahnübergang in etwa 160 m Entfernung

Auf einen Bahnübergang in etwa 80 m Entfernung

Auf einen Bahnübergang in etwa 240 m Entfernung